Twittern

Legen der ersten Schicht Porenbetonsteine


Die Errichtung der ersten Lage der Porenbetonsteine ist besonders wichtig.

Legen der ersten Porenbetonsteine auf den Grundmauern

Das Setzen der ersten Schicht hat einen Einfluss auf die weitere Arbeit am Porenbeton Mauerwerk. Es ist wichtig, die erste Schicht genau zuerstellen, damit Sie später in der Lage sind, schnell weitere Arbeiten am Mauerwerk durchzuführen.

 

 

 

 

 

 

 

Prüfen der Ebenheit der Grundmauern (Nivelieren)

Nivelieren der Grundmauern

Prüfen Sie als erstes die Ebenheit der Grundmauern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Porenbetonsteine auf Mörtel auf Zementbasis

Mörtel auf die Grundmauern auftragen

Die erste Schicht der Porenbeton - Blöcke werden auf Zementmörtel gesetzt. Der Mörtel entfernt letzte Unebenheiten in der Schicht und schützt die horizontalen Isolierungen vor Beschädigungen .

 

 

 

 

 

 

 

Schleifen der Steine für Ecken usw.

Schleifen der Ecksteine

Bei Steinen, welche in den Ecken verlegt werden sollen und bei denen die Sichtfläche die Seite der Nut / Feder ist, sollten diese abgeschliffen werden.

 

 

 

 

 

 

 

Setzen des ersten Steins

Verlegen des ersten Steins in der Ecke

Die Verlegung der Steine beginnt in einer Ecke des zu errichtenden Gebäudes.

 

 

 

 

 

 

 

 

Sichtkanten bei Ecksteinen aus Gasbeton

geschliffener Eckstein

Die am Block angebrachten Nut / Federn sind abgerieben und die abgeriebene Oberflächen bildet die Außenseite. Die Verlegung der Steine, auf der Seite ohne Nut und Feder kann mit einem Stein mit und ohne Nut / Feder erfolgen, wobei mittels Dünnbettmörtel die vertikale Fuge aufgefüllt wird.

 

 

 

 

 

 

Porenbetonblock ausrichten

Porenbetonsteine ausrichten

Der Stein muss mit einem Gummihammer ausgerichtet und stabilisiert werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Steine zwischen den Ecken setzen

Porenbetonsteine zwischen den Ecken setzen

Zwischen den Ecken sind die nächsten Blöcke mittels einer straff gespannten Maurerschnur, die in Linie der Kante der Mauer gespannt wird, zu setzen.

 

 

 

 

 

 

 

den letzten Stein der Reihe setzen

den letzten Block setzen

Der letzte Block in der Schicht sollte auf Länge geschnitten werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Einsetzen eines geschnittenen Gasbetonsteins

einsetzen eines geschnittenen Gasbetonsteins

Wichtiges Prinzip

Auf der geschnittenen Seite, an der Nut / Feder fehlen wird eine dünne Schicht Solbet Mörtel aufgetragen.

Der allgemeine Grundsatz : Blöcke, in denen die vertikalen Fugen nicht mit Nut und Feder kombiniert werden können sollten in der Naht mit Dünnbettmörtel verfugt werden.

 

 

 

 

 

Millimeter genaues Schneiden des letzten Steins

Einsetzen des letzten Steins

Der Stein sollte genau geschnitten werden, um perfekt in den freien Raum zu passen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die erste Schicht ist fertiggestellt

fertigstellen der ersten Schicht