Twittern

Verarbeitung von Porenbeton Plansteinen


Verarbeitung von Porenbeton Plansteinen auf der BaustelleDer große Vorteil bei der Verarbeitung von Porenbetonplansteinen liegt in deren Leichtigkeit und der einfachen Handhabung beim Errichten von Mauerwerk. Mit ähnlichen Werkzeugen, wie für die Holzverarbeitung notwendig lassen sich die Porenbetonplansteine leicht schneiden und mit Installationsöffnungen versehen.



Einfaches und effizientes Arbeiten

Poren- bzw. Gasbetonbausteine können sowohl für den Bau, den Ausbau und zur Reparatur der Wohnung oder des Hauses verwendet werden. Mit Ihnen kann man Stützmauern errichten, in einer Vielzahl von Formen. Für dieses Material gibt es keine architektonischen Einschränkungen. Unsere Steine können manuell mit einer Hand- oder maschinell mit einer Bandsäge bearbeitet werden.
 

einfache Architektur mit Gasbetonsteinen

Gasbetonbausteine mit Nut gewährleisten einfaches und kostengünstiges Mauern. Das geringe Gewicht der Steine spielt auch hier eine wesentliche Rolle.








 

Foto links: Bau mit Gas- Porenbetonsteinen ohne architektonischen Einschränkungen.

 

Gas- Porenbetonplansteine sind das perfekte Material für die Errichtung von Mauern. Die Wände dieser Blöcke entsprechen den höchsten Standards der Wärmedämmung, dienen auch als Träger des Gebäudes. Dank der sehr guten thermischen Eigenschaften des Steines (Wandstärke 36,5 cm) kann ein Wärmeübergang mit einem Koeffizient von U = 0,29 W / m2K erreicht werden. Dünnbettmörtel ist im Preis stets inbegriffen.